Aktuelles

Erasmus+ Projekt mit Montpellier

Die erste Begegnung zwischen Schülerinnen und Schülern des Collège François Rabelais in Montpellier und des Willibald - Gymnasiums hat in der Woche vom 03.02.2020 - 09.02.2020 stattgefunden. Es war ein wunderschöner Besuch und wir möchten hier erste Eindrücke von unserer Partnerschule zeigen.

A Montpellier
Au Pont du Gard
Eine Schülerin beim Basteln von Öllampen und ein Mosaik in der Villa Loupian
Les Arènes à Nîmes
Au Pont du Gard II
Changer de train

Schüleraustausch mit Verdun (30.03.2020 - 03.04.2020)

Bald ist es soweit: Der Gegenbesuch in Verdun wird Ende März stattfinden. Wir freuen uns und werden Ihnen und Ihren Kindern zeitnah wichtige Informationen zukommen lassen. 

DELF scolaire B1

Einschreibeschluss für das DELF scolaire 2020: 17. Januar 2020
Prüfungstermine für das DELF scolaire 2020
Schriftliche Prüfung: Samstag, 28. März 2020
Mündliche Prüfung: vom 23. März bis 3. April 2020

Bonjour à tous!

Die Fachschaft Französisch am Willibald Gymnasium

Französisch wird am Willibald-Gymnasium als 2. oder als 3. Fremdsprache unterrichtet.
Es nimmt damit einen wichtigen Platz unter den Fremdsprachen an unserer Schule ein
.

Die Weltsprache Französisch ist Muttersprache vieler Menschen, Amtssprache in zahlreichen Ländern und Verkehrssprache in den Vereinten Nationen, in der Europäischen Union, im Europarat und in weiteren internationalen Organisationen. Französischkenntnisse ermöglichen den Schülern die Kommunikation mit unserem Partnerland Frankreich und dessen überseeischen Gebieten, unseren anderen französischsprachigen Nachbarn und der Frankophonie in ihrer kulturellen Vielfalt. Schüler mit Französischkenntnissen verstehen und erlernen zudem leichter andere, insbesondere weitere romanische Sprachen.

Von der französischen Kultur sind in Europa seit dem Mittelalter richtungweisende Impulse ausgegangen. Gotik, Absolutismus und Aufklärung, Menschenrechte und Code Napoléon, Realismus, Impressionismus und Avantgarde sind nur einige Beispiele dafür, in welch entscheidendem Maß Frankreich die europäische Kultur- und Geistesgeschichte geprägt hat. Große französische Schriftsteller wie Molière, Voltaire, Victor Hugo und Jean-Paul Sartre sowie viele andere haben prägend zur gemeinsamen europäischen Identität beigetragen.

Im Unterricht können die Schüler die Ausstrahlung Frankreichs in Vergangenheit und Gegenwart nacherleben, indem sie sich mit ausgewählten Werken und Persönlichkeiten aus Literatur, Theater und Film, Wissenschaft und Philosophie, Bildender Kunst, Musik und Architektur beschäftigen.

Gleichzeitig treten ihnen Spannungen unserer Zeit unmittelbar vor Augen, indem wir uns beispielsweise mit Problemen gesellschaftlicher Randgruppen und Erfahrungen Frankreichs und Kanadas als Immigrationsländer auseinandersetzen.

Sie erfahren Bedeutsames über Geschichte, Kultur und Gesellschaft Frankreichs, lernen Belgien, die französischsprachige Schweiz, Québec, ein Land des Maghreb und weitere frankophone Gebiete kennen.