Fachschaft Deutsch

Gingo Biloba

Dieses Baums Blatt, der von Osten

Meinem Garten anvertraut,

Gibt geheimen Sinn zu kosten,

Wie's den Wissenden erbaut.

Ist es ein lebendig Wesen,

Das sich in sich selbst getrennt?

 

Sind es zwei, die sich erlesen,

Dass man sie als eines kennt?

Solche Frage zu erwidern,

Fand ich wohl den rechten Sinn;

Fühlst du nicht an meinen Liedern,

Dass ich eins und doppelt bin?

Johann Wolfgang von Goethe

Mit dem seltsamen Blatt des Ginkgobaumes lassen sich verschiedene Assoziationen verbinden: zum Beispiel der Gedanke an die Freundschaft, vielleicht auch an den Menschen, der als Mann und Frau in der Welt erscheint, der zunächst selbst Natur ist, aber zugleich ein Kulturwesen, das, begleitet von Elternhaus und Schule, einen langen Weg zurücklegen muss, bis es seine Fähigkeiten ausgebildet, seinen Platz in der Gesellschaft gefunden hat und Goethe lesen und verstehen kann.

 

Vorschau auf das Schuljahr 2019/2020:

Vorlesewettbewerb für die sechste Jahrgangsstufe

Aufführung des Marionettentheaters „Dr. Faust“ durch Herrn Bille aus Leipzig (voraussichtlich im Mai 2020) für die Jahrgangsstufen 5 und 6; der Unkostenbeitrag beträgt 4 € pro Schüler

Geplant: eine Literaturlesung mit dem Jugendbuchautor Franjo Terhart für die 8. Jahrgangsstufe; der Termin steht noch nicht fest