Kochkurse am WG

Kochkurs 2019

Das Wahlfach „Kochen“, das auf Initiative des Elternbeirats für die 7. Jahrgangsstufe angeboten wird, erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Insgesamt 11 Teilnehmer/innen fanden sich an drei Freitag Nachmittagen ein, um den Kochlöffel zu schwingen. Jeweils von 13.15 bis 15.30 Uhr betreute Bettina Mühlbauer , die als hauswirtschaftliche Betriebsleiterin über die nötigen Fachkenntnisse verfügt, diesen Kurs. Es wurden die Rezepte besprochen und die Arbeitsabläufe erklärt. Zum Kochen (learning by doing) gehörte auch das Spülen und Aufräumen, das jede Gruppe eigenständig zu erledigen hatte. Besonderen Wert legte die Kursleiterin auf das Tischdecken mit Serviette und das gemeinsame Essen, da dieses oft nicht mehr selbstverständlich ist. Bei der Auswahl der Gerichte wurde auch auf individuelle Wünsche eingegangen, so dass für jeden ansprechende Mahlzeiten dabei waren. Zum Abschluss durften die Koch-Begeisterten die übrig gebliebenen Gerichte sowie die Rezepte mit nach Hause nehmen.

Marianne Kräck

Kochkurs 2018

Das Wahlfach „Kochen“ fand auch in diesem Jahr wieder begeisterte Anhänger. Mädchen und Jungen aus der 7. Jahrgangsstufe hatten  an drei Freitag-Nachmittagen die Gelegenheit, ihre Kenntnisse zu vertiefen. Jeweils von 13.15 bis 15.30 Uhr betreute Bettina Mühlbauer , die als hauswirtschaftliche Betriebsleiterin über das nötige Fachwissen verfügt, diesen Kurs. Die Rezepte wurden besprochen und die Arbeitsabläufe erklärt. Das Schnippeln für die Gemüsesuppe und den Obstsalat erfordert bestimmte Techniken. Aber auch ein Schnitzel braten will gekonnt sein. Viel Kreativität zeigten die Teilnehmer auch beim Formen der Semmeln.

Kochkurs 2018

Zum Kochen (learning by doing) gehörte auch das Spülen und Aufräumen, das jede Gruppe eigenständig zu erledigen hatte. Besonderen Wert legte die Kursleiterin auf das Tischdecken mit Serviette und das gemeinsame Essen. Bei der Auswahl der Gerichte wurde auch auf individuelle Wünsche eingegangen, so dass für jeden ansprechende Mahlzeiten dabei waren. Zum Abschluss durften die Kochbegeisterten die übrig gebliebenen Gerichte sowie die Rezepte mit nach Hause nehmen.

(Marianne Kräck)